Obligatorisches Fahren mit Licht am Tag

Auto mit Licht

Seit der Einführung des Licht-Obligatoriums konnten wohl deshalb schon einige Unfälle vermieden werden. Leider fahren immer noch zu viele Fahrzeuglenker immer mit automatischem Licht. In diesem Modus sind aber nur vorne die Tagfahrlichter permanent eingeschaltet. Das Fahrzeug ist bei Tageshelle (leider auch bei Nebel, Schneetreiben, Regen, Dämmerung und auch bei Licht/Schatten-Phänomenen, z.B. in Alleen) hinten nicht beleuchtet. Es ist also Pflicht, bei schlechten Lichtverhältnissen, das Abblendlicht einzuschalten!

Weitere Beiträge

Neuerungen beim Strassenverkehrsamt

Neuerungen beim Strassenverkehrsamt

Mehr lesen

Monatstipp April

Wildunfall verhindern ...

Mehr lesen

Monatstipp März

Der Winter ist noch nicht ganz vorbei ...

Mehr lesen

Monatstipp Januar

Damit Du Dich sicher auf Schnee bewegst ...

Mehr lesen